Im Notfall immer: 112

Neuer Vorstand gewählt

Erstellt: 03 März 2020

Große - aber nicht unangekündigte - Veränderungen brachte die 46. Delegiertenversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes Gelsenkirchen e.V. in dieser Woche mit sich. Der bisherigen erste Vorsitzende sowie der bisherige zweite Vorsitzende hatten nach jahrlanger Tätigkeit angekündigt, ihre Ämter zur Verfügung zu stellen. Vermutlich aufgrund der nun anstehenden Vorstandswahlen platzte der Parkettsaal an der Feuerwache 2 als Ort der Veranstaltung bereits kurz vor Versammlungsbeginn aus allen Nähten. Zahlreiche Delegierte hatten den Weg zur Veranstaltung gefunden, sodass die Feststellung der Beschlussfähigkeit in diesem Jahr zur reinen Formsache wurde. Erwähnenswert ist auch die Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste, unter anderem vom DRK Gelsenkirchen, von dem THW Ortsverband Gelsenkirchen, dem VdF NRW sowie dem befreundeten Stadtfeuerwehrverband aus Hamm. Nach einigen Berichten über das vergangene Jahr und der Vorstellung der Finanzaktivitäten des Verbandes kam es dann zu den erwarteten Neuwahlen.

Der bisherige Beisitzer im Vorstand des Verbandes, Oliver Bork, wurde zum ersten Vorsitzenden des Verbandes gewählt. Besonders durch seine Aktivitäten im Bereich der Brandschutzerziehung und -aufklärung hat er sich in der Vergangenheit nicht nur auf kommunaler Ebene einen guten Ruf erarbeitet. Zum zweiten Vorsitzenden des Verbandes wurde Benjamin Hensel gewählt. Er unterstützte den Verband bereits in der Vergangenheit im Rahmen der Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Erstellung der Mitgliederzeitschrift „Der Melder“ und weiteren Printmedien. Den frei gewordenen Posten des Beisitzers von Oliver Bork übernimmt künftig Claudia Serwuschok, womit erfreulicherweise eine Frau im Vorstand des Verbandes vertreten ist. Auch sie hatte in der Vergangenheit den Verband bereits in vielfältiger Weise unterstützt. Alle drei Gewählten wurden jeweils im ersten Wahlgang von der Versammlung einstimmig gewählt. Die bisherigen Posten des Geschäftsführers, des Kassierers sowie eines weiteren Beisitzers bleiben bestehen.

Im Anschluss an die Wahlen bedankten sich die neu gewählten Vorstandsmitglieder für das Vertrauen der Delegierten. Oliver Bork und Benjamin Hensel bedankten sich zudem bei ihren Vorgängern Christian Bies und Mario Teckentrup für die langjährige Vorstandsarbeit und stellten gleichzeitig der Versammlung ihre Ziele für den Verband vor. Ebenso bedankten sich die geladenen Gäste für die erfolgreiche zurückliegende Zusammenarbeit bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern und gaben dem neuen Vorstand die besten Wünsche für ihre neuen Aufgaben mit auf den Weg.

Im Anschluss an die Versammlung lud der Stadtfeuerwehrverband noch zu einem kleinen Buffet, welches in diesem Jahr durch das DRK Gelsenkirchen angerichtet wurde, in die benachbarte Floriansstube ein. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.