Im Notfall immer: 112

Fachausschuss Gelsenkirchener Feuerwehrgeschichte

Der Fachausschuss Gelsenkirchener Feuerwehrgeschichte hat das Ziel, die Geschichte des Brandschutzes in Gelsenkirchen zu dokumentieren und für die Nachwelt zu erhalten.

Der Fachausschuss digitalisiert und archiviert Dokumente, Fotografien sowie Film- und Videomaterial der Feuerwehr Gelsenkirchen. Dazu wird der Kontakt zu aktiven und ehemaligen Angehörigen der Feuerwehr Gelsenkirchen gesucht, um eine Anlaufstelle für historische Belegstücke des Gelsenkirchener Brandschutzes zu sein. Ebenfalls soll damit verhindert werden, dass diese Dokumente in Ermangelung einer Verwendung entsorgt und damit unwiederbringlich vernichtet werden.

Zur anschaulichen Darstellung von historischem Material stehen drei Schaufensterpuppen mit verschiedenen älteren Uniformen sowie ein Roll-Up zur Verfügung. Erste Ergebnisse der Arbeit des Fachausschusses wurden beim Sommerfest 2017 an der Feuerwache Buer sowie beim Treffen der Pensionäre der Berufsfeuerwehr gezeigt. Aktuell werden - neben der Restauration eines historischen Fahrzeugs durch zwei Mitglieder des Ausschusses - vor allem trockene Lagermöglichkeiten für vorhandene Materialien gesucht.

Zusammensetzung des Fachausschusses

  • Vorsitzender: Marco Wolf
  • Stellvertretender Vorsitzender: Martin Jost
  • Kassenführung: Mark Hungerland
  • Weitere Mitglieder: Mario Teckentrup, Mike Karow, Ingo Mohnwitz, Benjamin Hensel

Unter feuerwehrgeschichte(at)sfv-ge.de ist der Fachausschuss per E-Mail einfach zu erreichen.